Veranstaltungen

Ort
Genre
 Suche
14
6. Sonntagsmatinee: Französisches Rokoko
14.6.2020 11:00, Konzerthalle "Carl Philipp Emanuel Bach"


Konzerthalle "Carl Philipp Emanuel Bach"
6. Sonntagsmatinee: Französisches Rokoko

Stefan Große Boymann & Dorothea Loichen, Kontrabass

Sonaten von Jean-Baptiste Barrière, Jean-Baptiste de Boismortier und Benoit Guillemant

Jean-Baptiste de Boismortier wusste, wie man zu Geld kommt. Er heiratete die Tochter eines wohlhabenden
Goldschmiedes, arbeitete als Steuereinnehmer und hatte als Komponist eine Nase fürs Geschäft. Er schrieb im Frankreich der Rokokozeit Musik, die sehr gefiel und sich gut verkaufen ließ. Ob das nun Trinklieder oder Kantaten, Sonaten oder Ballettmusik war. Es gab Zeitgenossen, die ihm vorhielten, seine Begabung erlaubte es ihm, ohne Anstrengungen den Geschmack eines eher anspruchslosen Massenpublikums bedient zu haben. Andere nannten sein umfangreiches Oeuvre eine kostbare Mine, in der sich so viel Goldstaub finden lasse, um daraus ganze Barren zu gießen.
In diesem Bergwerk der musikalischen Kostbarkeiten schürfen nun auch Dorothea Loichen und Stefan Große Boymann. Sie präsentieren Werke des französischen Rokoko auf zwei Kontrabässen.

Tickets: 21,- €



24
MOZ-Talk mit Musik
24.6.2020 19:30, Kleist Forum mehr >>
  • Kulturmarken

Kleist-Festtage transVOCALE
Musikfesttage Bach-Ausstellung
UNITHEA BunterHering
  • Tipps
Suche

Anmeldung zu unserem Kulturnewsletter

Vielen Dank für Ihr Interesse!

Unser Newsletter ist kostenlos, unverbindlich und kann jederzeit abbestellt werden.