Veranstaltungen

Ort
Genre
 Suche
02
Das andere Gesicht
2.10.2018 09:30, Kleist Forum, Studiobühne mehr >>
05
Für eine Handvoll Jazz
5.10.2018 19:30, Kleist Forum, Studiobühne mehr >>
06
1. Koboldkonzert
6.10.2018 11:00, Konzerthalle "Carl Philipp Emanuel Bach" mehr >>
07
1. Wiener Klassik Konzert
7.10.2018 11:00, Konzerthalle Carl Philipp Emanuel Bach mehr >>
07
Sandmalerei-Show: Max und Moritz
7.10.2018 15:00, Kleist Forum mehr >>
08
Vorsprung durch Wissen mit der MOZ 2018
8.10.2018 19:30, Kleist Forum mehr >>
11
Kleist-Festtage 2018: INSZENIERTE WIRKLICHKEITEN ...
11.10.2018, Kleist Forum mehr >>
11
OHRPHON - Konzert für junge Hörer
11.10.2018 10:00, Konzerthalle "Carl Philipp Emanuel Bach" mehr >>
11
Eröffnung der Kleist-Festtage & Verleihung ...
11.10.2018 18:30, Kleist Forum, Foyer mehr >>
11
Weisser Raum
11.10.2018 19:30, Kleist Forum, Hinterbühne mehr >>
12
2. Philharmonisches Konzert
12.10.2018 19:30, Konzerthalle "Carl Philipp Emanuel Bach" mehr >>
12
Best of Poetry Slam: »INSZENIERTE WIRKLICHKEITEN«
12.10.2018 20:00, Kleist Forum mehr >>
12
ENTFÄLLT! Ostrock meets Classic
12.10.2018 20:00, Messehalle 1 mehr >>
13
Astrid Lindgrens »Die Menschheit hat den Verstand ...
13.10.2018 19:30, Kleist Forum

Eva Mattes, Foto: Hanna Mattes

Kleist Forum
Astrid Lindgrens »Die Menschheit hat den Verstand verloren«

Eva Mattes liest und singt, begleitet von Dariusz Swinoga (Akkordeon)
und Irmgard Schleier (Klavier, Programm, Produktion)

Jahre bevor ihre Kinderbücher entstanden, schrieb Astrid Lindgren ihre Gedanken über das dunkelste Kapitel des 20. Jahrhunderts in ihren Tagebüchern nieder. Sie schildert ihren Alltag, stellt aber auch Fragen, die heute wieder von erschreckender Aktualität sind: Was tun, wenn Fremdenfeindlichkeit das Denken und Handeln der Menschen bestimmt? Wie kann jeder Einzelne von uns Stellung beziehen?

Eva Mattes – die mit Regisseuren wie Peter Zadek, Rainer Werner Fassbinder, Werner Herzog arbeitete und bis 2016 als Tatortkommissarin Klara Blum ermittelte – hat gemeinsam mit Musikerin und Autorin Irmgard Schleier daraus eine musikalisch begleitete Lesung entwickelt. Kapitel aus den Tagebüchern und ein heiterer Auftritt von Pippi Langstrumpf wechseln ab mit europäischen Kinder- und Wiegenliedern, jiddischen Widerstandsliedern und literarischen Chansons aus dem Exil.

Tickets: 20,- € / 18,- € / 10,- € mit Festivalpass



kleistfesttage.de

Logo Antenne Brandenburg Logo Radio1

14
Konzert für UNICEF
14.10.2018 15:00, Konzerthalle "Carl Philipp Emanuel Bach" mehr >>
15
Tschüss Muddi – Zum Abschied sag ich f*** drauf!
15.10.2018 19:30, Kleist Forum, Studiobühne mehr >>
16
CATCH3000: Monteverdi vs. Kleist. Die ...
16.10.2018 19:30, Kleist Forum mehr >>
19
Gruselkabinett – Kleist in Haiti
19.10.2018 19:30, Kleist Forum. Studiobühne mehr >>
20
Melodien zum Lichterfest
20.10.2018 17:00, Konzerthalle "Carl Philipp Emanuel Bach" mehr >>
20
Georgette Dee & Terry Truck »Wo man singt, da ...
20.10.2018 19:30, Kleist Forum mehr >>
21
Thomas Thieme: Nibelungen
21.10.2018 17:00, Kleist Forum, Foyer mehr >>
21
Simon & Garfunkel - Through the Years
21.10.2018 18:00, Messegelände, Messehalle 1 mehr >>
24
Besonders Mittwochs
24.10.2018 19:30, Konzerthalle "Carl Philipp Emanuel Bach" mehr >>
24
Der Blaue Mittwoch
24.10.2018 20:00, Kleist Forum mehr >>
25
Open Stage in der Darstellbar
25.10.2018 20:00, Kleist Forum, Darstellbar mehr >>
26
Götz Alsmann… in Rom
26.10.2018 19:30, Kleist Forum mehr >>
27
Moving Shadows
27.10.2018 20:00, Kleist Forum mehr >>
29
Ersatztermin: Vorsprung durch Wissen mit der MOZ ...
29.10.2018 19:30, Kleist Forum mehr >>
30
Benefizkonzert
30.10.2018 18:00, Konzerthalle "Carl Philipp Emanuel Bach" mehr >>
  • Kulturmarken

Kleist-Festtage transVOCALE
Musikfesttage Bach-Ausstellung
UNITHEA BunterHering
  • Tipps
Suche

Anmeldung zu unserem Kulturnewsletter

Vielen Dank für Ihr Interesse!

Unser Newsletter ist kostenlos, unverbindlich und kann jederzeit abbestellt werden.