Veranstaltungen

Ort
Genre
 Suche
01
Vivaldi - Die vier Jahreszeiten
1.3.2020 17:00, Konzerthalle "Carl Philipp Emanuel Bach" mehr >>
02
Vorsprung durch Wissen mit der MOZ
2.3.2020 19:30, Kleist Forum, Konferenzraum 2 mehr >>
06
7. Philharmonisches Konzert
6.3.2020 19:30, Konzerthalle "Carl Philipp Emanuel Bach" mehr >>
06
Stahlzeit
6.3.2020 20:00, Messegelände, Messehalle 1 mehr >>
07
Die Zauberin von Oz
7.3.2020 16:00, Kleist Forum mehr >>
07
Musikfesttage 2020: XVIII. Laborkonzert: ...
7.3.2020 19:30, Konzerthalle "Carl Philipp Emanuel Bach" mehr >>
07
Goliaths Ü30 Party
7.3.2020 20:00, Messegelände, Messehalle 1 mehr >>
08
Musikfesttage 2020: 4. Sonntagsmatinee
8.3.2020 11:00, Konzerthalle "Carl Philipp Emanuel Bach" mehr >>
08
Die große Johann Strauß Gala
8.3.2020 15:30, Kleist Forum mehr >>
10
Best of the Bard – die Shakespeare Gala
10.3.2020 12:00, Kleist Forum, Studiobühne mehr >>
14
ABGESAGT! Bibi & Tina – Das Konzert
14.3.2020 17:00, Messegelände, Messehalle 1 mehr >>
24
Abgesagt - Schulkonzert »Raumschiff Ludwig«
24.3.2020 10:00, Konzerthalle "Carl Philipp Emanuel Bach" mehr >>
25
ABGESAGT! Gans, du hast mein Herz gestohlen
25.3.2020 10:00, Kleist Forum, Hinterbühne mehr >>
26
ABGESAGT! Gans, du hast mein Herz gestohlen
26.3.2020 10:00, Kleist Forum, Hinterbühne mehr >>
28
Cabaret
28.3.2020 19:30, Kleist Forum mehr >>
29
4. Wiener Klassik Konzert
29.3.2020 11:00, Konzerthalle "Carl Philipp Emanuel Bach" mehr >>
29
Suzanne von Borsody ist Frida Kahlo
29.3.2020 15:00, Kleist Forum

Foto: Mirko Joerg Kellner

Kleist Forum
Suzanne von Borsody ist Frida Kahlo

Die Veranstaltung wurde vom 29.03.2020 auf den 17.04.2021, 19:30 Uhr verlegt. Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Suzanne von Borsody, Lesung
Trio Azul: Anibal Civilotti, Gitarre
Omar Plasencia León, Perkussion
Kurt Holzkämper, Kontrabass

Mit ihrer unverwechselbaren sanften und rauen Stimme schenkt die große Schauspielerin Suzanne von Borsody im Zusammenklang mit der Musik des Trio Azul dem »Mythos Kahlo« eine neue, unverfälschte Dimension. In Briefen, Gedichten und Tagebucheinträgen lässt sie die große Malerin zu Wort kommen. Es sind intime, offenherzige Bekenntnisse, die von großem Humor und unbändiger Lebensfreude, aber auch von innerer Zerrissenheit zeugen. Frida Kahlo erzählt mit »dem Herz auf der Zunge«. Und die extreme Freiheit ihrer Sprache ist der erste Schritt zur bedingungslosen Aufrichtigkeit. So entsteht ein leidenschaftliches, ein spannendes musikalisch-literarisches Porträt. Hier kommt die berühmte mexikanische Malerin selbst zu Wort.

Tickets: 22,- / 20,- €

Präsentiert von radioeins und Antenne Brandenburg vom rbb.



Logo Radio1

  • Kulturmarken

Kleist-Festtage transVOCALE
Musikfesttage Bach-Ausstellung
UNITHEA BunterHering
  • Tipps
Suche

Anmeldung zu unserem Kulturnewsletter

Vielen Dank für Ihr Interesse!

Unser Newsletter ist kostenlos, unverbindlich und kann jederzeit abbestellt werden.