Veranstaltungen

Ort
Genre
 Suche
13
Premiere: KOMME BALD!
13.8.2020 20:00, DB Netz Gelände, Zugang über August-Bebel-Straße / Fürstenwalder Straße mehr >>
14
KOMME BALD!
14.8.2020 19:00, DB Netz Gelände, Zugang über August-Bebel-Straße / Fürstenwalder Straße mehr >>
14
KOMME BALD!
14.8.2020 21:00, DB Netz Gelände, Zugang über August-Bebel-Straße / Fürstenwalder Straße

Foto: Siemssen

DB Netz Gelände, Zugang über August-Bebel-Straße / Fürstenwalder Straße
KOMME BALD!

Achtung, Spielort-Änderung: DB Netz Gelände, Zugang über August-Bebel-Straße / Fürstenwalder Straße

Dokumentartheater / Open Air
Regie: Jens-Erwin Siemssen
Theater Das Letzte Kleinod in Koproduktion mit dem Kleist Forum

Mit seinem ozeanblauen Zug macht das Theater Das Letzte Kleinod auch in diesem Sommer wieder Station in Frankfurt (Oder). Mit »KOMME BALD!« lässt das Ensemble in Kooperation mit dem Kleist Forum ein Stück Nachkriegsgeschichte, das unmittelbar mit der Oderstadt zu tun hat, lebendig werden.

Das Dokumentartheaterprojekt begibt sich auf die Spuren deutscher Kriegsgefangener, die nach ihrer Rückkehr aus der Sowjetunion das Frankfurter Zwischenlager Gronenfelde passierten. Grundlage von »Komme bald!« sind die Erinnerungen von Zeitzeugen.

Die Aufführung findet unter freiem Himmel mit mehreren Eisenbahnwaggons statt.

Weitere Termine:
Fr / 14.8. / 21:00
SA / 15.8. / 19:00 und 21:00
SO / 16.8. / 15:00

23,- / 18,- / 6,- € (Kinder und Jugendliche)



das-letzte-kleinod.de

15
KOMME BALD!
15.8.2020 19:00, DB Netz Gelände, Zugang über August-Bebel-Straße / Fürstenwalder Straße mehr >>
15
KOMME BALD!
15.8.2020 21:00, DB Netz Gelände, Zugang über August-Bebel-Straße / Fürstenwalder Straße mehr >>
16
KOMME BALD!
16.8.2020 15:00, DB Netz Gelände, Zugang über August-Bebel-Straße / Fürstenwalder Straße mehr >>
28
Durch die Hölle
28.8.2020 21:00, Kleist Forum mehr >>
29
Kassandragesänge
29.8.2020 21:00, Kleist Forum mehr >>
  • Kulturmarken

Kleist-Festtage transVOCALE
Musikfesttage Bach-Ausstellung
UNITHEA BunterHering
  • Tipps
Suche

Anmeldung zu unserem Kulturnewsletter

Vielen Dank für Ihr Interesse!

Unser Newsletter ist kostenlos, unverbindlich und kann jederzeit abbestellt werden.